Gelungenes gemeinsames Sommerfest Freie Wähler, Grüne und SPD

15. Juli 2019

In Pesenlern fand am 13. Juli 2019 in Pesenlern ein gemeinsames Sommerfest von Bündnis 90/Die Grünen, Freie Wähler und der SPD statt.

Die Idee für ein gemeinsames Sommerfest hatte August Groh (SPD). Ausschlaggebend war dabei, dass die drei Parteien bei den Kommnunalwahlen 2020 mit Hans Schreiner (FW) einen gemeinsamen Landratskandidaten aufstellen werden.

In einer kleinen Arbeitsgruppe, zu der u.a. Paul Neumeier (FW) und Dominik Rutz (Grüne) angehörten, wurde das Fest und die damit verbundenden Maßnahmen wie z.B. Plakate, Presse vorbereitet.

Landratskandidat Hans Schreiner stellt sich

Bericht von Klaus Kuhn im Münchner Merkur vom 15.7.2019
Bericht von Klaus Kuhn im Münchner Merkur vom 15.7.2019
Bericht von Bernd Spanier in der Moosburger Zeitung vom 16.07.2019
Bericht von Bernd Spanier in der Moosburger Zeitung vom 15.07.2019

Kickerturnier

Insgesamt nahmen 8 Zweierteams am Kickerturnier teil.

Das Team „Wassermelone“ bestehend aus Dominik Rutz(Bündnis 90/Die Grünen) und August Groh(SPD) hat in einem spannenden Finale das Team „Einhörnchen“ bestehend aus Robert Hegenauer (Freie Wähler) und seiner Frau Karin bezwungen. Als Preis für die Sieger gab es einen Gutschein für einen Besuch des Escaperoom in Dorfen, die zweiten Sieger erhielten Freikarten für einen Kinobesuch, worüber sich die Kinder der Familie Hegenauer sehr gefreut haben.

Team "Wassermelone" August Groh(SPD) und Dominik Rutz(Bündnis 90/die Grünen)
Team "Wassermelone" August Groh(SPD) und Dominik Rutz(Bündnis 90/die Grünen)

Teilen